Fish Shell

Ich benutze für Linux oft das Terminal um Programme zu installieren oder Befehle schnell auszuführen. Die Standard Bash fand ich aber immer etwas langweilig. Durch Zufall bin ich im Internet auf Fish gestoßen.

Fish steht für friendly interactive shell und macht genau das was der Name schon vorgibt. Sie ist benutzerfreundlich. Sie bietet unter anderem folgende Features:

  • Syntax Highlighting
  • Befehle werden vorgeschlagen
  • Tab-Completion für die schnelle Eingabe von Befehlen

Installation

sudo apt-get install fish

Fish zur Standard Shell machen

chsh  -s /usr/bin/fish

Anschließend einfach kurz Ab- und wieder Anmelden und fish ist die Standard Shell.

Will man Fish wieder los werden geschieht dies mit

chsh -s /bin/bash

Viel Spaß mit fish.

Link: Homepage der Fish-Shell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*