Ende des Routerzwangs – O2

Ab heute gelten die Bestimmungen des TK-Endgerätegesetzes zur sog. Routerfreiheit.
Da ich mit der gelieferten Hardware von O2 schon von Anfang an unzufrieden war, habe ich heute Morgen natürlich gleich mal meine Zugangsdaten erbeten.
Seltsamerweise musste ich dies in einem Forum tun, bei einem User, dem ich erst dann schreiben kann wenn er (!) mir folgt.
Nachdem ich nun den User gebeten habe mir zu Folgen, damit ich im per Privatnachricht meine Kundendaten schicken kann (Warum eigentlich?) warte ich nun auf eine Rückmeldung.
Ok, hier sind also schon einmal zwei kleine Hürden versteckt.

Ich werde hier an dieser Stelle weiter berichten wie der Vorgang weiter verläuft.

Update 02.08.2016

Gestern Abend bekam ich eine Mail vom O2-Support, mit der Nachricht, dass es mir nun erlaubt sei eine private Nachricht an den User des Supports zu schicken.
Die gewünschten Daten habe ich postwendend an den Support geschickt. Jetzt heißt es warten.
Auf welchem Weg mich jetzt die Zugangsdaten erreichen ist mir aber bis heute noch völlig unbekannt. Per Post, per Mail oder als private Nachricht im Forum? Ich lass mich mal überraschen.

Update 03.08.2016
Die Zugangsdaten sind überraschend heute per Mail bei mir eingegangen. Ich hab natürlich gleich mal versucht meine FritzBox einzurichten.
Das einrichten des DSL-Anschlusses war in ein paar Minuten erledigt und funktionierte tadellos. Was leider nicht funktioniert ist die Telefonie.
Obwohl ich in den Einstellungen die korrekten Anmeldedaten hinterlegt habe, sehe ich in der Ereignisanzeige immer den Fehler 401 (Unauthorized). Es scheint also entweder noch was an der Konfiguration nicht zu stimmen oder die Anmeldedaten von O2 sind nicht korrekt.

Update 05.08.2016
Nach dem ich jetzt sämtliche Einstellungen ausprobiert und eine intensive Internetrecherche betrieben habe konnte ich die Telefonie bis jetzt nicht zum laufen kriegen. Ich habe die FritzBox dann nochmals zurückgesetzt und alles von vorne eingetragen. Und siehe da! Jetzt funktioniert plötzlich alles.
Eine Anleitung welche Einstellungen ich wo vorgenommen habe werde ich in den nächsten Tagen hier veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*